Ayl nimmt Auszeichnung für Dorfwettbewerb entgegen

Mit Gold belohnt: Ortsbürgermeister Siegfried Büdinger (vorne links) hat in der Fruchthalle in Kaiserslautern vor rund 500 Gästen von Innenminister Roger Lewentz (vorne rechts) die Auszeichnung für das Abschneiden seines Dorfs beim diesjährigen Landeswettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“ entgegengenommen. Die Ortsgemeinde Ayl hat in der Hauptklasse mit Gold abgeschnitten. Außer Ayl haben die Ortsgemeinden Basberg (Landkreis Vulkaneifel), Oberhausen/Nahe (Landkreis Bad Kreuznach) und Staudt (Westerwaldkreis) Gold erreicht. Rund 50 Ayler und Aylerinnen hatten ihren Ortschef zu der Feierstunde nach Kaiserslautern begleitet.

„Die Dörfer, die heute hier ausgezeichnet werden, können mit Zuversicht in die Zukunft schauen. Ihnen wurde von drei unabhängigen Jurys auf Kreis-, Gebiets- und Landesebene bestätigt, dass sie eine Zukunft haben. Sie haben in den vergangenen Jahren Hervorragendes geleistet und sich somit eine gute Zukunftsperspektive gesichert“, sagte der Innenminister bei seiner Ansprache.