Wappen

Neue Fahrzeuge für die Freiwilligen Feuerwehren in Kirf, Körrig und Schoden

Rund 1000 Aktive engagieren sich in den Freiwilligen Feuerwehren in der Verbandsgemeinde Saarburg-Kell. Um ihre Arbeit ausführen zu können und zu helfen, sind sie auf verlässliche Technik angewiesen. 


Die Verbandsgemeinde investiert rund 360.000 Euro in neue Fahrzeuge, die in den Wehren von Kirf, Schoden sowie Körrig zum Einsatz kommen werden.
Die hier bislang genutzten Maschinen sind alle mehr als 25 Jahre alt und sollen daher ersetzt werden. Der Haupt- und Finanzausschuss hat entschieden, entsprechende Aufträge für die Beschaffung zu vergeben. Für die Freiwilligen Feuerwehren in Kirf und im Merzkirchener Ortsteil Körrig soll jeweils ein neues Kleinlöschfahrzeug angeschafft werden. Die Schodener Brandbekämpfer erhalten ein Tragkraftspritzenfahrzeug mit Löschwassertank.