Wappen

Besuche in der Verwaltung während der Pandemie

Die Bürgerbüros in Saarburg und Kell am See können als einziger Bereich der Verwaltung wieder ohne vorher vereinbarten Termin besucht werden. Hier haben wir ein Aufrufsystem mit Nummernausgabe eingerichtet. Bürgerinnen und Bürger können bei ihrer Ankunft eine Nummer ziehen, die aufgerufen wird, sobald sie an der Reihe ist. 

Zeiten für die Nummernausgabe


Saarburg 

Montag, Dienstag, Mittwoch, Freitag 8-12 Uhr

Donnerstag 7-12 Uhr und 14-18 Uhr

 

Kell am See

Montag, Dienstag, Donnerstag, Freitag 8-12 Uhr

Dienstagnachmittag 14-15 Uhr

Donnerstagnachmittag 14-17 Uhr

Mittwoch geschlossen 


Für alle anderen Bereiche der Verwaltung gilt weiterhin, dass Termine vor dem Besuch mit den betreffenden Mitarbeitern zu vereinbaren sind. Ausnahmen sind nur in dringenden, unaufschiebbaren Angelegenheiten zulässig.


Um unter den gegenwärtigen Bedingungen ein möglichst hohes Maß an Sicherheit für alle zu gewährleisten, bitten wir alle Besucher und Besucherinnen der Verwaltung, sich an die folgenden Hygieneregelungen zu halten:

·         Handdesinfektion beim Betreten der Verwaltungsgebäude

·         Tragen eines mitgebrachten Mund- und Nasenschutzes während des Aufenthalts im Verwaltungsgebäude

·         Einhalten des Mindestabstands von 1,5 Metern zu anderen Personen

·         Personen mit Infektionsverdacht oder Eingereiste aus Risikogebieten sollten von einem Besuch absehen


Festgestellte Infektionen sollen der Verbandsgemeinde innerhalb eines Zeitraumes von 14 Tagen nach einem Verwaltungsbesuch gemeldet werden, damit mögliche Infektionsketten nachvollzogen werden können. Auch wenn ein Infektionsverdacht besteht, soll die Verwaltung umgehend informiert werden.

Die Verbandsgemeindeverwaltung bittet alle, sich zum Wohl der Allgemeinheit an das geltende Hygienekonzept zu halten. Bleiben Sie gesund!