Wappen

Weitere Video-Präsentationen zum Hochwasservorsorgekonzept online

Starkregenereignisse haben in der Vergangenheit vielerorts zu überfluteten Straßen, vollgelaufenen Kellern und Überschwemmungen an Gewässern gesorgt. Daher wird ein Hochwasserschutzkonzept für den Bereich der ehemaligen Verbandsgemeinde Saarburg erarbeitet.

Da die angekündigten Vorstellungen der Maßnahmen im März und April aufgrund der Corona-Pandemie abgesagt werden mussten, hat das Planungsbüro Hömme Videos der Präsentationen für die Stadt Saarburg sowie die Ortsgemeinden Freudenburg, Kastel-Staadt, Kirf, Taben-Rodt, Fisch, Mannebach, Merzkirchen und Wincheringen erstellt. 


Die Online-Vorträge sind bis 12. Juni 2020 (Wincheringen: 4. Juni 2020) unter vgsaarburg.hochwasserschutz-konzept.de verfügbar. Ebenso sind die Steckbriefe der Maßnahmenentwürfe und die Maßnahmenkarten einsehbar.

Anregungen und Rückmeldungen zu den vorgesehenen Maßnahmen können bis 19. Juni 2020 (Wincheringen: 11. Juni) direkt an das Planungsbüro Hömme GbR gerichtet werden. Entweder auf dem Postweg (Planungsbüro Hömme GbR, Römerstraße 1, 54340 Pölich), telefonisch unter 06507/99383-0, oder per E-Mail an .

Auf Nachfrage können die Steckbriefe auch per Post zugesandt werden. Wenden Sie sich dazu bitte an: Anja Witt, Verbandsgemeindeverwaltung Saarburg-Kell, Telefon 06581/81-313 (dienstags und donnerstags von 8 bis 12 Uhr).