Wappen

Neue Wasserleitung: Verbandsgemeindewerke investieren in Beurig

Um in Zukunft Ihre Versorgung mit hochwertigem Trinkwasser zu gewähren, werden die Verbandsgemeindewerke die Wasserleitung sowie die Hausanschlüsse in der Hauptstraße in Beurig erneuern. Jedes Grundstück wird individuell betrachtet und der Kontakt zum Eigentümer wird im Laufe der Baumaßnahme hergestellt.


Zwischenzeitlich wurden die Arbeiten durch die Fa. Burger aus Wasserliesch begonnen. Die Hauptwasserleitung wurde bereits bis zur Kita St. Marien neu verlegt. Auf Grund der Witterung können die einzelnen Hausanschlüsse leider noch nicht erneuert werden, was zu einer Änderung des Bauablaufs führt.

Der Zeitplan sieht nun Folgendes vor:

 

  • Baubeginn 28.10.2020 mit Bauabschnitt 1a
  • Bauabschnitt 1a (Vergölst - Einmündung Serriger Straße), 28.10.2020 - 23.12.2020 Hauptleitungsverlegung, halbseitige Sperrung
  • Bauabschnitt 1b (Einmündung Serriger Straße – Kirchstraße), ab 12.01.2021, 150 m Hauptleitung inkl. der Hausanschlüsse, 2 Monate Bauzeit, Vollsperrung zwischen Kirche und Einfahrt Serriger Str.
  • Bauabschnitt 1a (Vergölst - Einmündung Serriger Straße), ca. 3 Wochen Herstellung der Hausanschlüsse, Vollsperrung zwischen Serriger Straße und Kreuzung Kammerforststraße
  • Bauabschnitt 2 (Einmündung Klosterstraße – Irscher Straße/Schodener Straße), ca. 130 m und 2 Monate Bauzeit, Vollsperrung zwischen Kirchstraße und Irscher Straße
  • Bauabschnitt 3 (Einmündung Schodener Straße - Taubhaus), ca. 250 m und 4 Monate Bauzeit, Vollsperrung zwischen Schodener Straße und Willtinger Straße

Weitere Informationen können Sie gerne bei den Verbandsgemeindewerken erfragen oder die Planunterlagen inklusive der Bauabschnitte hier einsehen.