Wappen

Impfangebot in Saarburg

Impfungen sind und bleiben der wichtigste Schlüssel zur Bekämpfung der Corona-Pandemie. Neben den Angeboten der Hausärzte und des Impfzentrums in Trier wird es deshalb nun an drei Donnerstagen im Dezember in der Stadthalle Saarburg eine Möglichkeit zur Impfung gegen das Coronavirus geben (Erstimpfung, Zweitimpfung und Auffrischungsimpfung).


Jeweils am 16., 23. und 30. Dezember 2021 besteht zwischen 09:00 – 17:00 Uhr die Möglichkeit zur Impfung für alle Bürgerinnen und Bürger ab 18 Jahren. Für Kinder und Jugendliche zwischen 12 und 15 Jahren ist die Impfung nur in Begleitung einer sorgeberechtigten Person möglich, ab 16 Jahren ist eine Einverständniserklärung vorzulegen (online abrufbar unter https://impftermin.rlp.de). Impfungen von Kindern unter 12 Jahren sind aktuell nicht vorgesehen. 

Aufrischungsimpfungen (Booster) sind in RLP frühestens 5 Monate nach der Zweitimpfung möglich.


Eine Impfung kann nur nach vorheriger Online-Terminreservierung erfolgen. 
Hierzu senden Sie bitte eine kurze Mail an . Als Angaben benötigen wir ihre Kontaktdaten (Name, Vorname(n) so wie im Impfpass oder der App eingetragen, Adresse), sowie nach Möglichkeit die vorherigen Corona-Impftermine. Bitte nennen Sie uns Ihren Wunschtermin (16., 23. oder 30.12.) und ob Sie an diesem Tag vormittags oder nachmittags geimpft werden möchten. Sie erhalten dann eine Bestätigung und eine genaue Uhrzeit per Mail zugewiesen.


Die Buchungsbestätigung muss zum Termin entweder ausgedruckt oder auf dem Smartphone mitgebracht werden und ist am Eingang vorzuzeigen. Zusätzlich wird ein gültiges Ausweisdokument (Personalausweis, Reisepass) und – soweit vorhanden – ein Impfausweis benötigt. Der ebenfalls notwendige Aufklärungsbogen kann bereits im Vorfeld unter https://impftermin.rlp.de/impfdokumente/ heruntergeladen werden und sollte ausgefüllt zur Impfung mitgebracht werden.


Im Anschluss an die Impfung in der Stadthalle können Sie sich mit Ihrem Impfpass in einer Apotheke den QR Code zum Einlesen in der App ausstellen lassen.


Zur Verfügung stehen ausschließlich die mRNA-Impfstoffe von Moderna und BioNTech. Eine Auffrischungsimpfung kann erst 5 Monate nach der Zweitimpfung erfolgen. Bei Zweitimpfungen ist zu beachten, dass ein Abstand von 21 Tagen (BioNTech) bzw. 28 Tagen (Moderna) zur Erstimpfung eingehalten wird. 


Der Eingang zur Stadthalle ist über die Heckingstraße zu erreichen. Weitere Termine im Januar sind in Planung.