Willkommen auf der Homepage der Verbandsgemeinde Saarburg-Kell!

Bürgerbüros über Pfingsten geschlossen

In Rheinland-Pfalz wird die landeseinheitliche Softwarelösung aller Melde-, Pass- und Personalausweisbehörden (Bürgerämter/Bürgerbüros) am Pfingstwochenende 2020 auf ein neues Verfahren umgestellt. Bitte haben Sie Verständnis, dass in der Zeit vom 27.05.2020 bis einschließlich 01.06.2020 keine Anträge und Vorgänge bearbeitet werden können und infolgedessen an diesen Tagen kein Publikumsverkehr möglich ist. Die An-, Ab- und Ummeldung eines Wohnsitzes, Beantragung von Führungszeugnissen, Meldebescheinigungen usw. sowie auch die Beantragung von Personalausweisen, Kinderausweisen und Reisepässen ist ebenfalls in dieser Zeit nicht möglich. Am Dienstag, 02.06.2020, nimmt unser Bürgerbüro die Arbeit mit dem neuen Verfahren auf. Ab Mittwoch, 03.06.2020, steht das Bürgerbüro den Bürgerinnen und Bürgern wieder zur Verfügung. In Notfällen wenden Sie sich bitte telefonisch an 06581 81-300 oder 06581 81-0.


Aktuelles zur Corona-Krise 


Liebe Bürgerinnen und Bürger,

 

die vergangenen Wochen waren für uns alle mit Einschränkungen verbunden, die sowohl für Privatleute als auch Erwerbstätige in verschiedenen Branchen einen massiven Einschnitt bedeutet haben. Die strengen Regelungen haben den erwünschten Erfolg gebracht. Gemeinsam haben wir es geschafft, dass sich weniger Menschen mit dem Corona-Virus infizieren und unser Gesundheitssystem weiterhin funktionieren kann. Mit der inzwischen 8. Corona-Bekämpfungsverordnung des Landes dürfen wir uns auf weitere Lockerungen und ein Stück mehr Normalität freuen. Dabei sollten wir jedoch nicht leichtsinnig werden und das Erreichte aufs Spiel setzen. Zum Wohle aller müssen wir weiterhin mit Disziplin vorgehen, denn nur so kann ein erneuter Anstieg der Neuinfektionen verhindert werden. Das Virus ist noch vorhanden und stellt so lange eine Gefahr dar, bis wir einen Impfstoff oder ein Medikament dagegen haben.

 

Jürgen Dixius

Bürgermeister



Die Maßnahmen im Überblick:

  • 8. Corona-Bekämpfungsverordnung des Landes Rheinland-Pfalz (ab 27. Mai)
  • Maskenpflicht in Rheinland-Pfalz seit 27. April in Geschäften und im ÖPNV
  • Persönliche Besuche bei der Verbandsgemeindeverwaltung sind nur noch nach Anmeldung möglich. Mehr können Sie hier nachlesen.
  • Für Geschäfte, Gaststätten, Cafés und sonstige Betriebe gelten besondere Regelungen. Unter diesem Link haben wir außerdem eine gesonderte Information veröffentlicht. Bei Fragen können sich Geschäftsinhaber telefonisch an das Ordnungsamt wenden unter 06581 81-250.
  • Das Hallenbad in Saarburg ist vorläufig geschlossen.
  • Die Sporthallen in der Verbandsgemeinde sind geschlossen und für Nutzungen jeglicher Art gesperrt.
  • Die Stadtbücherei in Saarburg ist vorläufig geschlossen, dafür gibt es das Ausleih-Angebot Bücherkiste.
  • Die öffentlichen Toilettenanlagen in Saarburg sind gesperrt.
  • Aktuelle Informationen der Kulturgießerei Saarburg finden Sie hier.
  • Der Aufenthalt im öffentlichen Raum ist nur alleine, mit Angehörigen des eigenen Haushalts und mit Personen aus dem eigenen Haushalt und einem weiteren Haushalt gestattet.

  • Ob Sitzungen der Ortsgemeinderäte und der Ausschüsse stattfinden oder abgesagt werden, können Sie im Rats- und Bürgerinformationssystem verfolgen. 

Beachten Sie auch folgende Hinweise:

  • Aktuelle Informationen zum Corona-Virus SARS-Cov-2 finden Sie auf der Internetseite der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung unter www.infektionsschutz.de oder beim Robert-Koch-Institut unter www.rki.de
  • Eine Bürger-Hotline ist beim Gesundheitsamt Trier Saarburg unter Telefon 0651 715-555 eingerichtet worden (täglich von 8 bis 20 Uhr besetzt).
  • Personen mit Symptomen, die auf COVID-19 schließen lassen, sollten ihren Hausarzt telefonisch kontaktieren oder den ärztlichen Bereitschaftsdienst in Saarburg unter 06581 997199 oder in Trier unter 0651 45555.
  • Eine Linksliste mit weiteren Informationen finden Sie hier.